Wurzelbehandlung in Radolfzell

Wurzelkanalbehandlung in der Zahnarzt-Praxis Karnesi: Entzündete oder tote Zähne können möglicherweise erhalten werden

Ab einem bestimmten Grad der Schädigung ist ein Zahnnerv nicht mehr zu retten, er muss dann im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung, auch Endodontologie genannt, entfernt werden. Der dadurch entstandene Hohlraum wird letztendlich verschlossen und so vor einem weiteren bakteriellen Befall geschützt. Nach einem endontologischen Eingriff sind in der Regel nicht nur die Schmerzen der Patienten verschwunden, auch die betroffenen Zähne können dadurch erhalten bleiben.

Wurzelkanalbehandlung ausschließlich mit Lupenbrille und unter Kofferdam in unserer Zahnarzt-Praxis in Radolfzell:

Die Wurzelkanalbehandlung führen wir in unserer Zahnarzt-Praxis in Radolfzell ausschließlich mithilfe einer Lupenbrille durch, denn die Behandlung der Zahnwurzel nahe am Nerv und in den feinen Wurzelkanälen erfordert höchste Präzision. Die Vergrößerung und die Beleuchtung garantieren ein besonders sicheres und gründliches Vorgehen und bringen langfristigere Behandlungserfolge. In unserer Praxis wird unter Kofferdam gearbeitet, um die Zahnwurzeln adäquat vor Bakterien der Mundhöhle zu schützen. Eine elektrische Längenbestimmung des Wurzelkanals und die maschinelle Aufbereitung des Kanals mit der so genannten Reziprok-Technik gehören ebenfalls zu unseren Standards.

Sie haben noch Fragen zur Wurzelbehandlung? Gerne beraten wir Sie zur Endodontie bei einem Termin in unserer Zahnarzt-Praxis in Radolfzell. Sie erreichen uns unter 07732 61 80.